Thames Valley Police

Opus EnergyEdinburgh Fringe Festival Society

Thames Valley Police (TVP) ist die größte nicht städtische Polizeieinheit in England und Wales. Sie nutzt die Thomas VPA und den Thomas TEIQue um die Organisation durch Leistungsverbesserung und gute Führung zu stärken.

Polizei der Grafschaften Berkshire, Buckinghamshire und Oxfordshire; Thames Valley Police leistet ihren Dienst einer vielfältigen Bevölkerung von zwei Millionen Einwohnern plus den zusätzlichen sechs Millionen Touristen, die das Thames Valley jedes Jahr besuchen. Zudem patroulliert sie die 196 Meilen Autobahn ab - mehr als jede andere britische Polizeieinheit. 

Die Priorität ihrer Arbeit liegt dabei darin sicherzustellen, dass die Öffentlichkeit beste Arbeit für ihre Steuergelder bekommt. Dafür wollen Sie: Verbrechen verhindern, Verbrecher fassen und Kosten reduzieren.

 

Die Herausforderung

Alison Sercombe, HR Business Partner für Führungskräfte und Mitarbeiterentwicklung erklärt: "Die Thames Valley Police ist unterteilt in 15 lokale Polizeieinheiten, die eine breite Pallette von ländlicher bis innenstädtischer Umgebung abdecken. Jede Einheit arbeitet dabei eng mit dem lokalen Vorsitz zusammen, so dass Führung immer kritisch ist. Wir haben die Pflicht gegenüber den Gemeinden, die Führungsarbeit zu leisten, die benötigt wird, um gute Polizeiarbeit zu leisten, Nachbarschaft sicher zu machen und Verbrechen zu verhindern - gute Führung ist Gold wert."

 

Die Lösung

Die Thames Valley Police nutzt die Thomas Verhaltens-Profil-Analyse (VPA) und den Thomas Test zur emotionalen Intelligenz (TEIQue) für ihr Talent Management Programm.

Ich kann meine Zeit nicht in etwas investieren, was die Polizeiarbeit an der Front nicht verbessert. Die VPA und der TEIQue ermöglichen es mir, die Organisation durch Leistungssteigerung und der Entwicklung der Führungsarbeit zu unterstützen. So können wir beste Polizeiarbeit für unsere Gemeinden gewährleisten.

Alison Sercombe, Thames Valley Police

"Das Talent Management Programm baut Officer und Mitarbeiter mit Potential zu zukünftigen Führungskräften auf. Mit Hilfe der VPA und des TEIQues sind wir in der Lage, ganzheitlich auf die Kandidaten zu schauen und zu sehen, was sie derzeit für die Organisation leisten, was sie auf der nächsten Ebene an Leistung anbieten können und wo sie eventuell Untertützung benötigen. Durch das Erkennen ihrer Stärken und der Festlegung der Bereiche für ihre Entwicklung ermöglichen wir unseren Mitarbeitern fundierte Karriereentscheidungen zu treffen."

"Einer unserer Officer war für sein direktes und autokratisches Verhalten bekannt. Als Teil des Talent Management Programms sehen wir uns den Grad der emotionalen Intelligenz an, der unterschiedliche Facetten wie Selbstmotivation, Durchsetzungsfähigkeit und Beziehung und deren Auswirkung auf das Arbeitsverhalten beschreibt. Dies half ihm zu verstehen, wie er von anderen wahrgenommen wurde und wie sein Verhalten auf andere wirkte."

"Er entschied sich, seinen Stil anzupassen und wurde so erfolgreicher. Durch die Modifikation seines Verhaltens konnte er sich besser verständigen und besser mit dem Gemeinderat kommunizieren."

"Was wir anstreben ist authentische Führungsarbeit. Um authentisch sein zu können braucht man Selbstbewusstsein, das Sie nur stärken, wenn Sie verstehen, wie Sie arbeiten. TEIQue und VPA helfen den Kandidaten, ihren persönlichen Arbeitsstil, ihr Verhalten unter Druck und ihre Fähigkeit Beziehungen aufzubauen und zu führen zu verstehen und ermöglicht so auch schwierige Gespräche über Motivation."

 

Die Lösung

"Die Teilnahme am Talent Management Programm bietet den Kandidaten einen Vorteil bei der Bewerbung für eine höhere Position. Die Konkurrenz ist groß, die Teilnehmer unseres Talent Programms haben aber über die letzten 2 Jahre zu 27% Erfolg bei Ihrer Bewerbung."

Die Informationen über die Kandidaten waren von unschätzbarem Wert. Die Thomas Assessments bieten die wissenschaftliche Grundlage für ein Feedback und fokussiert die Kandidaten auf ihre Stärken und auf die Bereiche, in denen Sie Unterstützung brauchen. Die Aussagen aus den Feedbacks wurden den Führungskräften weitergegeben um sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Alison Sercombe, Thames Valley Police

"Das Talent Management Programm vermittelt den Mitarbeitern, dass unsere Organisation an ihrer Zukunft interessiert ist, was wiederum wichtig ist für Engagement und Mitarbeiterbindung. Die Teilnehmer werden zu Botschafter für Leistungssteigerung. Wenn sie zurück in ihrem Team sind bringen sie eine Aura an Positivität mit, sie strahlen Begeisterung und Kompetenz aus und die Teamleistung verbessert sich."