Everything Office

Edinburgh Fringe Festival SocietyCollingwood Search & Selection

Everything Office bietet Schreibwaren und Büromaterial in ganz Großbritannien an. Ein Großteil seiner Waren liefert Everything Office binnen einem Tag nach ganz Europa. Sie nutzen die Thomas Assessments um die Fluktuation zu senken und den Unternehmenserfolg zu unterstützen.

Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und hat seinen Sitz in der kleinen Küstenstadt Lowestoft. Everything Office erweiterte das ursprünglich kleine Telesales Unternehmen auf über 20 Mitarbeiter und ein weltweites Serviceangebot.

 

Die Herausforderung

Bob Taylor, Managing Director erklärt: "Everything Office ist vorrangig ein Telesales Unternehmen und wir hatten mit einer hohen Fluktuationsrate unter den Telesales Mitarbeitern zu kämpfen. Unsere ländliche Lage erschwert es, gute Kandidaten zu finden, daher stellten wir jeden ein, der uns sympathisch war und über Erfahrung im Verkauf verfügte! Wir haben einige schreckliche Einstellungsentscheidungen getroffen und wussten, dass wir unseren Einstellungsprozess dringend verbessern müssen, wussten aber nicht wie."

 

Die Lösung

Everything Office nutzt Thomas Job um Jobprofile zu erstellen, die die besonderen Verhaltenseigenschaften ihrer Verkäufer herausarbeiten. Dies ermöglichte einen Vergleich der einzelenen Kandidaten gegenseitig. Dazu nutzen Sie die Thomas Verhaltens-Profil-Analyse für die Kandidaten, um die Verhaltensprofile dann mit dem Job-Profil zu vergleichen. Auch alle bestehenden Mitarbeiter machten eine Verhalten-Profil-Analyse.

Wir baten jeden im Bewerbungsprozess eine VPA zu machen. Das half uns zu entscheiden, wen wir zum Interview einladen und gab uns eine erste Vorstellung davon, wer durch die Tür kommen wird. 

Bob Taylor, Everything Office

Die Verhaltensprofile unsere bestehenden Mitarbeiter halfen uns, sie besser zu verstehen, ihre Schwachstellen zu erkennen und Ausbildungsbedürfnisse zu identifizieren. Diejenigen, die hinter ihren Möglichkeiten zurückblieben, bekamen Unterstützung ihr Verhalten anzuspassen. Wir nutzen den Ansatz "Führen und Motivieren von Mitarbeitern" um die Kommunikation und Mitarbeiterführung zu verbessern."

Vor kurzem haben wir als Teil der Führungskräfteentwicklung auch die Messung der emotionalen Intelligenz mit Thomas TEIQue implementiert, sowie den Begabungs- und Fähigkeitentest Thomas GIA.

"Die Tools helfen uns zu sehen, wo die Mitarbeiter gerade stehen, wie sie sich verändert haben und welche Unterstützung oder Trainingsmaßnahmen sie brauchen. Während des gesamten Prozesses war der Thomas Berater eine große Unterstützung im Umgang mit Mitarbeitern, die eine deutliche Frustration zeigten."

 

Das Ergebnis

Nach der Einführung von Thomas VPA und Thomas Job im Rekrutierungsprozess sahen wir sofort bessere Kandidaten im Interview. Unsere Fluktuationsrate sank um 50%.
 

"Das Ergebnis verbesserter Neueinstellungen, Mitarbeiterbindung und Führungsarbeit zeigt sich in einem guten Unternehmenswachstum und Stabilität. Wir gelten als ein guter Arbeitgeber und Geschäftspartner und sind in der Branche anerkannt."

Dass wir die Thomas Tools nutzen zeigt auch unsere Bereitschaft, in unsere Mitarbeiter zu investieren und unterstütze die Akreditierung als IIP Unternehmen (IIP: Investors in People). Die Verbesserungen im Unternehmen, die wir seit der Einführung der Thomas Assessments sehen, fördert das Unternehmensprofil von Everything Office. Im Jahr 2010 waren wir sehr erfreut darüber, für den BOSS Federation Dealer Excellence Award nominiert gewesen zu sein.

 

Wir haben intern einen Rückgang von Frustrationen und Leistungssteigerung bei unseren Mitarbeitern, die jetzt besser funktionieren. Die Thomas Tools ermöglichten den Beginn einer zweiseitigen Kommunikation und halfen uns eine bessere Arbeitsumgebung zu schaffen.

Bob Taylor, Everything Office

Wir haben für alle Positionen im Unternehmen ein Job-Profil erstellt. Alle Mitarbeiter machten einen Thomas TEIQue (emotionale Intelligenz) und werden noch einen Thomas GIA-Test (Begabung und Fähigkeiten) machen. Wir nutzen diese Informationen als Teil unseres Überprüfungs- und Entwicklungsprozesses, um die Leistungsfähigkeit im gesamten Unternehmen zu steigern. Wir wollen auch Thomas Teams nutzen, um die Effektivität unserer Sales-Teams zu verbessern.