Change-Management

Leistungs-ManagementBenchmarking

Um als Unternehmen wettbewerbsfähig und für Leistungsträger als Arbeitgeber interessant zu bleiben, ist die Bereitschaft zur Teilnahme am Wandel unumgänglich. Wie Veränderungen umgesetzt, organisiert und kommuniziert werden, ist dabei ausschlaggebend für den Erfolg.

93% der Unternehmen waren oder sind durch Phasen des Umbruchs gegangen

Forbes Institut, 2014

Bis zu 70% der Veränderungsabsichten scheitern

McKinsey, 2013

Als Change Management bezeichnet man die Einführung und Umsetzung von unternehmerischen Veränderungsprozessen auf persönlicher wie organisatorischer Ebene mit dem Ziel, den Unternehmenserfolg zu steigern. 

Unterschiedliche Beweggründe – interne wie externe – können in einem Unternehmen zu Veränderungsprozessen Anlass geben:

• Wettbewerbsvorteile sicherstellen

• Neupositionierung auf dem Markt

• Wachstum, Fusionen oder Übernahme

• Veränderungen in politischen, wirtschaftlichen oder rechtlichen Bereichen

Die wichtigste Aufgabe während einer Veränderungsphase für das Unternehmen ist, die Mitarbeiter in diesem Prozess mitzunehmen und zu halten. 

Veränderungsprozesse sind mit engagierten Mitarbeitern, die die Gründe für den Wandel und dessen Umsetzung verstehen, wesentlich erfolgreicher.  Umgekehrt sind nicht motivierte,  ängstliche Mitarbeiter, die Veränderungen kritisch gegenüber stehen, eine häufige Herausforderung, der sich Unternehmen stellen müssen.  

Menschen können sich aus vielen Gründen Veränderungsprozessen verweigern. Meistens liegen die Ursachen jedoch in Missverständnissen, fehlendem Vertrauen und/oder mangelndem Veränderungswillen.

Sicherzustellen, dass Veränderungsprozessen nicht unnötig Widerstand entgegengebracht wird,  ist wichtig für den Unternehmenserfolg und das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Mitarbeiter von Anfang an in die Veränderungsprozesse einzubinden ist daher ein wichtiger Erfolgsfaktor des Change Managements. Wenn sich die gesamte Belegschaft an den Veränderungsprozessen beteiligt und eingebunden fühlt, arbeiten alle gemeinsam am Erfolg. 

 

Welche Maßnahmen können Sie also ergreifen, um Ihre Mitarbeiter in erfolgreiche Veränderungsprozesse einzubinden?

Der erste Schritt ist die Erkenntnis, dass Veränderungen notwendig sind. Diese Erkenntnis und die Visionen und Ziele, die mit den Veränderungsprozessen erreicht werden sollen, müssen dann klar und deutlich artikuliert und kommuniziert werden. Dabei sollte eine umfangreiche Analyse dessen gemacht werden, wo das Unternehmen heute steht, wo es in Zukunft stehen soll und wo die Schwierigkeiten eines Veränderungsprozesses liegen. Auf diese Analyse kann als Ausgangspunkt während des Veränderungsprozesses zurückgegriffen werden, um zu sehen, welche Schritte bereits erfolgreich umgesetzt wurden und wie weit der Unternehmenswandel vorangekommen ist. 

Transparenz im Veränderungsprozess ist grundlegend wichtig, um Mitarbeiter vom ersten Moment an in die Veränderungsprozesse mit einzubinden und so das Engagement im Wandel zu steigern. 

Unternehmen wie Mitarbeiter geben an, dass schlechte oder fehlende Kommunikation der Hauptgrund dafür ist, dass Veränderungsprozesse als kompliziert und unsicher empfunden werden. 

Um langfristig eine positive Stimmung im Unternehmen für den Wandel zu etablieren, ist es wichtig, die Fortschritte des Veränderungsprozesses kontinuierlich zu überprüfen und die Vision zu fokussieren. Bestimmte Prozesse gegebenenfalls im Verlauf anzupassen stellt sicher, dass Sie kontinuierlich das Ziel verfolgen und die Strategie der Veränderungsprozesse funktioniert. Die Überprüfung des Mitarbeiterengagements mithilfe qualitativer Elemente wird sicherstellen, dass zusätzliche Informationen über ein vertrauliches und unvoreingenommenes Medium erfasst werden. Das kann Ihnen helfen, statt verallgemeinerten Aussagen klare Informationen darüber zu erhalten, was Ihre Mitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit empfinden.Don’t forget to celebrate success throughout the change journey and remember to share those highs with your entire workforce. Finally, a greater awareness of and appreciation for the value brought by different talents and styles can be the key to taking success far beyond the implementation of change.

 

Die Zusammenarbeit mit Thomas hilft Ihnen:

  • Herauszufinden, von welchem Punkt aus Sie in den Veränderungsprozess starten, wo die Herausforderungen liegen und entsprechend richtige Schritte einzuleiten
  • Ihren Führungskräften die richtigen Hilfsmittel an die Hand zu geben, um den Veränderungsprozess erfolgreich zu leiten
  • Interne Kommunikations- und Beziehungsentwicklung zu leisten
  • Sicherzustellen, dass Ihre Mitarbeiter sich in den Prozess eingebunden fühlen und so engagiert, motiviert und informiert arbeiten
  • Mitarbeiterengagement zu überwachen und zu verbessern und Mitarbeiterbindung zu stärken
  • Widerstand gegenüber organisatorischer Veränderungen zu reduzieren
  • Zielgerichtete Neueinstellungen vorzunehmen
  • Fortschrittsbewertung allgemein und in Bezug auf ROI/ROE
  • Generell das Engagement, die Kommunikation und Motivation Ihrer Mitarbeiter zu verbessern, um die geplanten Veränderungen zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen. 

At Thomas we can work with you to help ensure that your workforce is engaged, resulting in success and new beginnings for individuals and your company.